Close
Skip to content

1 Kommentar

  1. Sibylle Hartig
    24. März 2020 @ 11:25

    Wir möchten uns einmal ganz herzlich für die sehr gute Arbeit in den Kliniken, unter den momentan erschwerten Bedingungen, unseres Landes bedanken. Hoffentlich wird jetzt allen einmal bewußt, wie wichtig die Arbeit im Gesundheitswesen ist. Leider wurde dies nie richtig gewürdigt.

    All die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen müssen in der heutigen Zeit alles geben. Dabei schwingt immer die Angst mit, daß man sich und die Familienangehörigen vielleicht anstecken könnte. Unsere Tochter arbeitet genau in dieser Klinik und ich als Mutter bin immer, mal mehr, mal weniger beunruhigt über die momentane Situation. Aber ich bin auch stolz auf sie.

    Wir hoffen, daß sich alles in naher Zukunft wieder normalisiert. Allein durch einfache Maßnahmen, wie das zu Hause bleiben, kann zumindest die Verbreitung reduziert werden, bis ein Impfstoff gefunden wird. Sicherlich kann das nicht jeder, schon aus beruflichen Gründen. Aber die, die es können, sollten es tun. Sonst finden sie sich eventuell in einem Krankenhaus wieder. Dann ist es vielleicht zu spät.

    In dieser schweren Zeit wird vielen Menschen bewußt, was wirklich wichtig ist und man besinnt sich auf die wirklichen Werte.

    Bleiben Sie alle gesund
    DANKE. DANKE. DANKE.

    Familie Hartig
    aus Meiningen

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.