- Anzeige -

3
Hinterlassen Sie einen Kommentar.

avatar
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
SusiMaria Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Susi
Gast
Susi

Die Frage ist, ob es für den Kauf des ehemaligen Kraftverkehrgeländes sowie die notwendige Sanierung auch Fördermittel gibt? Bei den Veranstaltungen im letzten Jahr waren einige Probleme mit den Wasserleitungen… das kann keiner bestreiten, der vor Ort war und da gab es immerhin schon Toilettenwagen. Mindestens die Leitungen müssten also angefasst werden. Vermutlich auch das Dach. Und sicher einiges mehr. Kann sich die Stadt das ohne Fördermittel denn leisten? Was die Parkplätze angeht konnte sich bei den Veranstaltungen im letzten Jahr auch jeder ein Bild davon machen, wie die Besucher die Straße zugeparkt haben. Ob das so der Sinn ist?… Weiterlesen »

Maria
Gast
Maria

Ich finde diese Option zunächst erst mal gut.Immerhin eine Alternative, die meine Zustimmung erhält.

Sicher wird darüber noch zu diskutieren sein. Ob das Theresienfest nun in Stadtnähe sein muss, wage ich zu bezweifeln. Parkmöglichkeiten wären dort auf jeden Fall sehr viel weniger vorhanden.

Jedenfalls bin ich froh, wenn dieser bereits beschlossene Multifunktionsplatz abgewendet wird. Alles andere wird sich zeigen.

Susi
Gast
Susi

Ich wollte auch nicht zum Ausdruck bringen, dass die Idee gänzlich schlecht ist. Immerhin würde dann eine bisher leerstehende Halle wieder einem Sinn zugeführt werde. Es sind aber viele Punkte dabei zu bedenken. Insbesondere sollte man beachten, dass der Platz nicht vordringlich als Festplatz gedacht ist, sondern nur für 12 Tage im Jahr dort Veranstaltungen stattfinden sollten. Bei dem jetzigen Platz gibt es für die restlichen Tage ein sinnvolles Konzept: als Parkplatz und ggf. zur Erholung (da hätte ein Planerwettbewerb sicher auch noch einiges zu beitragen können, aber das Grundgerüst gab es). Beim Kraftverkehr gibt’s bisher kein Konzept für die… Weiterlesen »