Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Grit Bumbico
7 Tage zuvor

Danke für diesen offenen Brief. Ihnen, Herr Prof. Dr. Aigner, gilt mein großer Respekt. Ich stimme in den Punkten, die Sie ansprechen, vorbehaltlos mit Ihnen überein. Das Handeln der Regierung und die einseitige, Angst verbreitende Berichterstattung der Medien kann ich nicht nachvollziehen. Die Worte und das Handeln von Prof. Dr. Aigner hingegen geben einem Mut und Hoffnung.

S. Priese
8 Tage zuvor

Großen Dank! Der Zeitung für das Drucken des offenen Briefes – was eigentlich ganz normal sein sollte, heutzutage aber bereits von Heldenmut zeugt. Besonderer Dank gilt Herrn Prof. Aigner, der konsequent und mutig für das Ideal einer freien Wissenschaft und für die Wiederherstellung von Meinungsvielfalt und Demokratie einsteht.

Ralf Eisenblätter
8 Tage zuvor

Ein Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung mit Herz und Verstand. Ich hoffe, dass hierdurch ein Ruck durch Thüringen geht und die Menschen begreifen, wie sie von den Regierenden vera… werden. Auch die Urteile des Verfassungsgerichtshofes Österreich belegen, dass die Maßnahmen sinnlos und überflüssig sind. Es wäre für die Zukunft sicherlich besser den Begriff “Regierende oder Regierung” durch die Begriffe “Dienende oder Dienung” zu ersetzen. Schließlich sollen die Politiker dem Volk dienen. Nichts davon ist derzeitig zu sehen. Stattdessen Machtspiele, Unterdrückung, ja sogar Unterwerfung. Mögen die Hungerspiele schnellstmöglich friedlich beendet sein.