Close
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Fleischmann
8 Monate zuvor

Im Grunde ein interessanter Beitrag, doch inhaltlich sehr fehlerhaft. Als Lehrer hat Herr Zinn hier sehr desinformiert berichtet.
 
Als erstes gibt es in Schleusingen keinen Titel “…ersten oder zweiten Beigeordneten…”! Wenn er schon Steuergelder als solches erhält, dann sollte er (wenn ihm bekannt) die gültige Hauptsatzung der Stadt Schleusingen kennen. Diese läßt sich einen ehrenamtlichen Beigeordneten kosten und der sollte dann, wie üblich auch der Bürgermeister, unpolitisch agieren.
 
Zweitens steht es ihm auch nicht an, einen Medienvertreter, wie den Verein MediaInfoSchleusingen,… “Meinungsmache im Schleusinger Videotext. ..mit zu befeuern, …”! Unser Videotext im Kabelprogramm verfolgt den Zweck, die Bürger Schleusingens und der Region über geschichtliche, gegenwärtige und zukünftige Ereignisse und Belange der Stadt und Region zu informieren.
 
Wir fördern mit dieser Informationsversorgung die Verbundenheit zur Heimatstadt und die Verständigung auf kommunaler Ebene.
Diese wird z. B. mit einer bildhaften und in kurzen Worten gefassten Zusammenfassung von öffentlichen Versammlungen und Ausschussitzungen wieder gegeben.
 
Wenn das den Herrn Zinn nicht gefällt, so kann er uns das auch gern selbst erklären. Einen Zusammenhang unserer ehrenamtlichen Arbeit in anderen Kontext zu bringen missbillige ich eindeutig.
 
Thomas Fleischmann
Vereinsvorsitzender
MediaInfoSchleusingen e.V.