Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments
hannes
hannes
17. Juli 2019 8:11

Zunächst wäre interessant, wer diesen Artikel denn geschrieben hat, ich konnte nirgends einen Namen des Berichterstatters finden. Zum Thema: Seit rund 10 Jahren werden alle Aktivitäten, die der Attraktivität der Stadt helfen würden, ausgebremst. Allein der personelle Exodus im Bereich Touristinfo/Bibliothek/Museum und der damit einhergehenden steten Verringerung der Öffnungszeiten ist augenscheinlicher Beleg. Waren vor rund 10 Jahren noch insgesamt 10 Menschen dort beschäftigt (wenn ich mal die Gesichter von damals so zusammenzähle), sind es heute noch 5, die gerade so die Öffnungszeiten und den “normalen” Besucherverkehr abwickeln können. Woher sollen bitte da Impulse kommen für Initiativen, die darüber hinausgehen? Dies… Weiterlesen »

Südthüringer Rundschau
Südthüringer Rundschau
17. Juli 2019 8:21
Reply to  hannes

Der Artikel wurde von der Südthüringer Rundschau als Nachbericht über die besagte Mitgliederversammlung des Werberings geschrieben.

hannes
hannes
17. Juli 2019 9:06

Wäre schön gewesen dass nicht erst auf Nachfrage zu erfahren. Gehört einfach dazu, dass der Autor irgendwie erkennbar ist. Sollte bekannt sein bei einem Druckwerk, das seit weiß nicht wie viel Jahren erscheint.

Südthüringer Rundschau
Südthüringer Rundschau
17. Juli 2019 9:22
Reply to  hannes

Das sehen wir anders, alle Artikel die nicht von unserer Redaktion sind bzw. persönliche Kommentare und Leserbriefe werden gekennzeichnet. So ist es bei uns schon seit fast 30 Jahren so.

boomerrang
boomerrang
12. Juli 2019 9:15

Unvermögen des BG und einiger Angestellten!

boomerrang
boomerrang
12. Juli 2019 7:08

Obst baut sich sein eigenes Regime in der Sachsenburg auf!!! Was wird damit bezweckt vorzugsweise Amtsleiter aus der Ferne einzustellen (persönliche Assistentin, Hauptamt, Kämmerei, Standesbeamte)? Deren besondere Verbundenheit zu Hildburghausen? Sozusagen als Ansprechpartner für das Volk vor Ort? Oder fürchtet man eine Explosion des Steueraufkommens hinsichtlich Grundsteuer, Einkommensteuer, Umsatzsteuer etc.? Oder erwartet man eine gewisse Unbetroffenheit dieser Personen wenn es um die lokalen Steuern, Gebühren und Abgaben in Hildburghausen geht. Ist den Stadträten schon einmal aufgefallen welche Getränke seit mehreren Jahren bei ihren Sitzungen angeboten werden. Die geschmackvolle Thüringer Waldquelle. Von einer Ausschreibung dieser Lieferleistung war bisher nicht die Rede.… Weiterlesen »