Close
Skip to content
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Christian
11 Monate zuvor

Lieber Gerd,

Das Freie Wort wird nicht “vom Staat unterstützt”, es wird von der Suhler Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG herausgegeben, die zu 70 Prozent zur Südwestdeutschen Medien Holding gehört.

Ob ein Leserbrief veröffentlicht wird und ob und wie er gekürzt wird, ist außerdem eine redaktionelle Entscheidung, die der eine so und der andere anders trifft. Ein Anzeigenblättchen, das alles veröffentlicht, um überhaupt irgendwelche “Inhalte” zu haben, trifft die Entscheidung dann wohl auch anders als eine echte Zeitung.

Grüße!

Ania
11 Monate zuvor

Sehr geehrte/rMathias Gottschalk, Andreas Schmidt, Sandra Siebenlist Mandy Hopf, was für eine Anmaßung, welche Sie hier zum Ausdruck bringen:

„Menschen wie du und ich“

Wenn Sie Menschen wären wie ich, wären Sie mit ihrem Arsch zu Hause geblieben. Stichwort Kontakte einschränken!

Der Landkreis HBN ist gerade ein unrühmliches Beispiel dafür, dass zwei größere private Treffen dafür gesorgt haben, dass die Fallzahl der positiv getesteten binnen drei Wochen auf über 500 gestiegen ist und ein Ende ist nicht absehbar, wenn es solche Typen wie Sie weiterhin gibt.

Natürlich war es „Eskalation mit Ansage“!

Wer wirklich informiert ist, hat die Aufrufe zur Gewalt in den einschlägigen Telegramgruppen / Kanälen lesen können.
Nur weil ihr „Schwurbler“ jetzt zumeist auf Telegram unterwegs seid, glaubt ihr wohl dass dies keiner mehr mitbekommt? Falsch!

Es gibt in dieser Region ein Team, welches mehrere große regionale FB-Gruppen betreibt, sowie eine entsprechende FB-Seite. Dieses Team hat sich die Aufnahmen der rechten-Youtuber / „Paytrioten“ von insgesamt fast einhundert Stunden angesehen. Nicht die von ARD oder ZDF, nein die von der „Querfront“. Und, ach Gott, waren die Angreifer doch wirklich rechte Gruppen u.a. aus NRW, Hooligans aus Halle/Leipzig etc, welche die Polizei mit Pyrotechnik angegriffen haben. (hierzu liefere ich keine Links) Gezielt wurde die Polizei von diesen Gruppen angegriffen. Aber ihr wollt uns erzählen, dass es so friedlich war?

Die Video´s beweisen: was, wer und wann. Eure “Paytrioten”, eure Telegramkanäle, verraten euch! Ihr seid nicht an der Demokratie interessiert, noch interessiert es euch wie es anderen Menschen geht.

Mit freundlichen Gruß
Ania

Anni
11 Monate zuvor
Reply to  Ania

Hallo Ania, da geb ich dir voll und ganz recht! Ich muss ehrlich sagen, dass dieser Artikel mich anwiedert…Er strotzt vor Egoismus und Blindheit.

Gerd Rottenbacher
11 Monate zuvor

Da kann sich das “FREIE WORT” mal nicht nur eine Scheibe abschneiden. Einen Leserbrief zu kürzen und somit bestimmte Textpassagen wegzulassen damit die eigentliche Aussage zu der Sache dem Leser nicht mehr zu vermitteln ist, LACHHAFT. Sowas nennt sich Qualitätsmedien die vom Staat dazu auch noch unterstützt werden.