Gültig bis 24.9.2019

5
Hinterlassen Sie einen Kommentar.

avatar
5 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Karl SchülerPeter SchneiderPauline01Torsten Ludwig Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Karl Schüler
Gast
Karl Schüler

Die Grundschulen, der Straßenausbau und die GEZ Die Stilblühten im Wahlkampf und die Postenschacherei zu Erfurt kennen offenbar keine moralischen Grenzen mehr. Wurde bis dato durch die christlich politische Gesinnungsorganisation mit fragwürdigsten Ausschweifungen in das rechte Lager, mit Schummeleien beim Plakatierungsgedöns und widersprüchlichsten Slogans in allen Medien, auf sich aufmerksam gemacht, so wird nun langsam der Zenit der Volksverdummung erklommen. Und nein, hierbei meine ich nicht das Plakat mit der Aufschrift „Erhalt unserer Schulstandorte“ auf dem der Herr Landrat und die „Frau von Direktmandatsträgerin“ in die Sonne lachen, als hätten sie seit einer Ewigkeit kein schöneres Erlebnis gehabt, als dem… Weiterlesen »

Peter Schneider
Gast
Peter Schneider

Mit „kurzen Beinen auf einer Kanonenkugel“ auf dem Weg nach Erfurt Beachtlich was dem Bürger alles so zugemutet wird wenn die Zeit der Postenschacherei wieder gekommen ist, dachte ich mir als ich die Zeilen der regionalen CDU Landtagsabgeordneten am 7. September auf Ihrer Facebook-Selbstdarstellungsseite lesen musste. In dieser bezichtigte sie den politischen Gegner der Lüge und sich selber als ehrlichste Haut und unfehlbar im Plakatierungswahnmarathon. Das hat mich veranlasst die Korrespondenz nochmal nachzuvollziehen und siehe da am 3. September hat der oberste Dienstherr der Ordnungsbehörde der Kreisstadt und zugleich Angetrauter der Dame im Freien Wort vollmundig verlauten lassen, Gleiches Recht… Weiterlesen »

Peter Schneider
Gast
Peter Schneider

Noch einen zum Thema Wahlkampf auf höchstem Niveau: Wie nun Docke oder Dogge, who kehr´s besonders im Winter? Die im Volksmund unter diesem Name bekannte Zuwegung verbindet die Kreisstadt mit dem Ort Wiedersbach der Gemeinde Auengrund und umgekehrt. In der Landessprache trägt sie den etwas bürokratischer klingenden Namen L2063, wobei das L den Eigentümer Verrät. Nun ist sie also frisch geschminkt was auch wirklich bitter nötig war. So weit so gut, das Volk freut sich und dessen mutmaßliche Vertreterin lacht in die Kamera mit den Worten: „Die “Docke” ist saniert. Investitionen in unsere ländliche Infrastruktur finden meine vollste Unterstützung.“ Oberflächlich… Weiterlesen »

Pauline01
Gast
Pauline01

Und Familie Floßmann / Obst hat sich wieder zum Obst gemacht. Es ist nur zu hoffen, dass nicht die Mitarbeiter des Bauhofs oder des Ordnungsamtes diese entfernen müssen! Dadurch würden der Stadt immense Kosten entstehen.

Torsten Ludwig
Gast
Torsten Ludwig

Wer konnte denn sowas ahnen…